Gesang und Gitarre pur – meine Leidenschaft

Gitarren-Live Musik, besonders meine Acoustic-Covers, passen fast überall hin. Im Laufe der vielen Jahre, die ich schon mit oder ohne Bands auf der Bühne stehe, habe ich wirklich sehr viele Songs gespielt. Am meisten Freude habe ich mittlerweile daran, diese Lieder in veränderten  Versionen, eben nur mit Gitarre und Gesang, zu spielen. Das Ergebnis sind raffinierte Interpretationen aus allen möglichen Musikrichtungen. Am meisten liegen mir natürlich die Songs meiner Jugend am Herzen: Supertramp, Mike & The Mechanics, Sting …

Wie damals in der Jugendherberge

Wenn Du auch aus den “geburtenstarken Jahrgängen” bist, dann wirst Du bei meinem Auftritt viele Momente der Erinnerungen haben! Ich habe sie alle gespielt: Von “Lady in Black” bis “Horse with no Name” – und dann dieser zarte Geruch nach Räucherschinken in den Klamotten nach einem Abend am Lagerfeuer 🙂

Mir geht es nicht um das genaue Nachspielen, sondern um eine eigene Art, den Song zu spielen. Das ist für mich und mein Publikum interessanter. Deshalb spiele ich auch viele Songs, die die meisten nur von weiblichen Sängerinnen kennen: Abba, Chaka Khan, …

80er und 90er

Die Hits nach zu spielen, finde ich sehr spannend. Die Musik war Synthesizer dominiert und es konnte nicht genug Hall und Echo auf dem Gesang geben – Gitarren schienen ausgestorben. Aber gerade “meine” Disco-Songs von z. B. Style Council, Mr Mr oder Nick Kershaw machen deshalb besonders viel Spaß auf einer Sologitarre.

Cool mit kleinem Bahnhof

In letzter Zeit spiele ich viele Auftritte, wo ich ohne großen Aufwand einfach mit der Gitarre eine Veranstaltung begleite. Es schweben die weichen Klänge meiner Nylonstring-Gitarre durch die Luft und manch einer erkennt plötzlich, dass es ein Rock-Song von Toto war.

Hier ein paar kleine Handy-Videos von Auftritten:

Neue Songs über die Digitalisierung #meinedigitaletranspiration

Ja, wir entkommen diesem Reiz-Wort nicht mehr. Auch ich bin täglich gezwungen, mich mit ihm auseinanderzusetzen: Das Wort “Songs”. Na, dann habe ich halt mal welche über Digitalisierung geschrieben: #meinedigitaletranspiration

Musik für die geburtenstarken Jahrgänge!

Ja, wir waren ca. 40 Kinder in der Grundschulklasse. Und wir haben Radio mit Kassette aufgenommen. All das hat mich ganz schön geprägt. Zum Beispiel habe ich dadurch ein besonderes Verhältnis zur Live-Musik: Ich bin dafür überall hingerannt, wo man mit Fahrrad oder per Daumen-Hoch hin kam. Und dann habe ich angefangen, Musik auch selbst zu machen. Ich liebe es!

Meine Auftritte sind voller Energie und Herzblut, meine Musik ist gefühlvoll und künstlerisch, besonders, wenn ich bekannte Songs auf Nylonsaiten im Fingerpick auf meine Weise interpretiere. Aber auch, wenn es zum Tanzen abgehen soll, kann ich die richtigen Stimmungs-Songs auspacken.

Sehr gerne zaubere ich ein akustisches Ambiente mit umarrangierten Versionen bekannter Songs – Ain’t nobody – Ride like the wind – Hold the line – School – … und manchmal brauchen die Menschen im Publikum ein paar Sekunden, bis sie das Lied erkennen, aber sie erkennen es! So begleite ich Feiern und Feste, spiele in Pubs und Kneipen oder untermale andere Künstler wie z. B. Autoren bei Lesungen.

Ich spiele aus Freude an der Musik und möchte, dass genau dieser Funke in das Publikum überspringt! Wenn Du mich sehen und hören willst, dann komm einfach mal zu einem Live-Auftritt! Aktuelle Termine findest du hier seitlich oder unter > Termine. Oder > ruf mich an, wenn Du mich gerne besser kennenlernen willst. Ich kann mich von Stil und Programm auf Deine Veranstaltung einstellen. Ich freue mich darauf!

Hier habe ich mal eine Playlist verlinkt:

Wie Du siehst, ist alles dabei:

  • Feiern und Feste in der Familie, Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum
  • Gartenparties und Grill-Feten
  • Firmenveranstaltungen
  • Vereinsfeiern
  • Musik-Lokale und Pubs
  • Promotion für Unternehmen

Handfeste Gründe 😉

  1. Ich spiele seit mehr als 30 Jahren auf der Bühne, habe ein riesiges Repertoire und weiß, was ich zu tun habe, damit die Veranstaltung gelingt!
  2. Ich spiele bekannte Lieder in meinen Interpretationen, das macht meine Konzerte einzigartig und unvergesslich.
  3. Ich brauche wenig Raum und kann sowohl komplett ohne Strom spielen als auch eine Konzertbühne füllen, deshalb passe ich auf fast jede Veranstaltung

Du suchst Musik für Deine Veranstaltung, möchtest aber noch überzeugt werden?
Dann hol’ mich zum kostenlosen > Wohnzimmerkonzert, ganz ohne Netz und doppelten Boden. Danach weißt Du, was ich kann und ob ich zu Dir oder Deiner Veranstaltung passe. Das ist besser als eine Studio-Aufnahme!